04-TLG-2006-RU.SE01 Seminar "Fachübersetzen IV B-A" 4. Semester, Donnerstag 15:15, H001

» das übergeordnete Modul anzeigen

Kursbeschreibung

Lorem ipsum

Modulziel

Die Studierenden können die Rolle und Verantwortung des Translators bei der Gewährleistung eines Sprachen und Kulturen überschreitenden Transfers von Wissen in stark fachlich geprägten Kommunikationssituationen erläutern. Sie können Fachtexte hohen Fachlichkeitsgrads zweckgerecht übersetzen, überprüfen, korrigieren und beurteilen, mit dem Schwerpunkt B-A.

Prüfung

Klausur 120 Minuten, 2.500 Anschläge. Thema, Texttyp und Textsorte wie im Unterricht, weitere Hinweise s. hier.

Kalender

04.04. normaler Termin

11.04. normaler Termin

18.04. Геотермальное отопление

25.04. Расчет геотермального теплообменника в программе ELCUT

02.05. normaler Termin

09.05. normaler Termin

16.05. normaler Termin

23.05. normaler Termin

06.06. normaler Termin

13.06. Probeklausur

20.06. Rückblick, Auswertung

27.06. Rückblick, Auswertung

04.07. Rückblick, Auswertung

11.07. Klausur

Note einer Übersetzungsklausur berechnen


Resultierende Note:

Bestehensgrenze einer Übersetzungsklausur berechnen


Quellen

  • Décsi, Gyula, Karcsay, Sándor (1990): Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache. Budapest
  • Fijas, Liane / Tjulnina, Wiktoria Petrowna (1999): Wirtschaftsrussisch – Wörterbuch. Oldenbourg
  • Fraer, Tatiana (1995): Wörterbuch Wirtschaftsrussisch. Russisch-Deutsch. Berlin
  • Jänecke, Bianca / Krylova, Marina V. / Vitkovskaja, Žanna V. (1994): Vertragsentwürfe. Berlin : Volk-und-Wissen
  • Köbler, Gerhard / Mechtcheriakov, Irina (2001): Rechtsrussisch. Deutsch-russisches und russisch-deutsches Rechtswörterbuch für jedermann. München
  • Nübler, Norbert / Trunk, Alexander (2016): Einführung in die russisch-deutsche Rechtsterminologie. Zugleich eine vergleichende Einführung in das deutsche und russische Recht. Lehr- und Übungsbuch. Hamburg
  • Salistschew, W.: Neues Wirtschaftswörterbuch Russisch-Deutsch. Moskau, 1998
  • Schumann, Anne-Kathrin (2009): Syntaktische Phänomene des Russischen als Ursache für Verständnisprobleme und Möglichkeiten der didaktisch gestuften Erarbeitung verallgemeinerbarer Lösungsalgorithmen. Leipzig, Diplomarbeit am IALT; kann mit freundlicher Genehmigung der Autorin hier runtergeladen werden
  • Schlüter-Ellner, Corinna (2012): Juristendeutsch verständlich gemacht und treffende Verben in der deutschen Rechtssprache. Berlin
  • Schmitt, Peter A. (2017): Handbuch technisches Übersetzen. Berlin
  • Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
  • Zielke, Rainer, Zielke, Alexandra (2003): Wirtschaftswörterbuch. München
  • Zikmund, Hans (2000): Duden, Wörterbuch geographischer Namen des Baltikums und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS): mit Angaben zu Schreibweise, Aussprache und Verwendung der Namen im Deutschen. Mannheim
  • Левашов, Е. А. (1986): Словарь прилагательных от географических названий. Москва

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Stellenausschreibung des BND: Dolmetscher/Übersetzer (m/w/d) für Russisch (Master/M.A./Diplom)
Stipendienprogramm des BND
Für Studierende, die sich nach TOOL-Schluss noch für ein Modul anmelden möchten: Formular Modulanmeldung ausfüllen und im Studienbüro GWZ H5 4.02 abgeben.