Metapher

↗ 04-005-1003-R.VL01 Vorlesung „Translatologie B-Sprache“ und 04-005-1034-R.VL01 Vorlesung „Linguistik des Russischen II“, jeweils 2. Semester, Mittwoch um 15:15, H001

Definition

Bildhafter Vergleich  In der Tür standen zwei Schränke, von denen einer unablässig auf seinem Schnurrbart kaute.

Morphologie

Eine Besonderheit stellt dar, dass die Markierung eines Worts als Metapher im Russischen zuweilen durch Diminuierung erfolgt, eine Strategie, die wir aus dem Deutschen nicht kennen:  вода → водка  молоко → молочко.

Synästhetische Metapher

Metapher, die durch Inbeziehungsetzen von Begriffen unterschiedlicher Wahrnehmungsebenen bzw. Sinnessphären funktioniert

  • aural  stiller Gesellschafter  nicht den leisesten Schimmer  laute Kritik  schreiende Ungerechtigkeit  kreischende Farben  knalliger Lippenstift  brummendes Geschäft  klirrende Kälte  quietschvergnügt  knisternde Stille  dumpfe Ahnung
  • visuell  helles Entsetzen  glänzende Leistung  greller Widerspruch  dunkle Ahnung  düsterer Blick  schwarzer Humor  in grauer Vorzeit  schillernde Persönlichkeit
  • vestibulär  hocherfreut  tiefes Mitgefühl  erdrückender Beweis  schwer beeindruckt  leicht ums Herz  rasende Wut  schwankende Werte  schräger Typ  schiefe Bahn  krummes Ding  unruhiges Grün  reißender Absatz  holperiges Deutsch
  • taktil  samtene Stimme  rauher Umgangston  grober Fehler  widerborstiges Geschöpf  glatte Art  kantiger Geschmack  schmieriger Typ  schleimiges Lächeln  schlüpfrige Bemerkung  hartes Urteil  weicher Charakter
  • nozizeptiv  schneidende Kälte  stechender Blick  beißender Hohn  brennend interessiert  bohrender Zweifel  nagendes Gewissen  penetrante Art  brechend voll  kratzige Stimme
  • thermorezeptiv  kühler Empfang  kalter Blick  frostiges Lächeln  eisiges Schweigen  laue Nachfrage  warme Worte  heiße Spur  gepfefferte Preise
  • olfaktorisch-gustatorisch  muffige Begrüßung  stinkend faul  süßes Kind  bitteres Ende  sauer aufstoßen

Überblick Folien Translatologie B-Sprache

↗ Adjektivkomposita
↗ Alternativen zum Relativsatz im Deutschen
↗ Antonymische Übersetzung
↗ Aspektbedeutung in einem Lexem realisieren
↗ Dislokation
↗ dokumentarisch – instrumentell
↗ Ellipsen
↗ Hendiadys (Hendiadyoin, Zwillingsformel) und Hendiatris (Trikolon, Drillingsformel)
↗ Leerstelle außerhalb des Satzverbands schaffen
↗ Orthotypographie, Layout, Ergonomie
↗ Prozess- vs. Zustandsorientierung
↗ Raum und Gewicht einer Aussage steuern
↗ Realien im B-Gebiet Russisch
↗ Satzbestandteile auslagern
↗ Tropen: Metonymie, Synekdoche, pars pro toto, totum pro parte
↗ Übersetzungsmaximen
↗ Übersetzungsparadigmen
↗ Vorreiter
↗ Wiedergabe von Adverbialpartizipien (AP) in der Übersetzungsrichtung Deutsch-Russisch
↗ Wiedergabe von Anführungszeichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Gedankenstrichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Genitivverbindungen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie die Aktuellen Informationen des Krisenstabs der Universität zum Umgang mit dem Virus COVID-19 („Coronavirus“).
Hochschulrat hat in seiner Sitzung am 3.4. die Einstellung des Sprachschwerpunkts Russisch bestätigt.
Erbringen von Prüfungsleistungen, Abgabe von Hausarbeiten und Auftakt des Sommersemesters in digitaler Form.
Sonderseite des Studienbüros der Philologischen Fakultät zur aktuellen Situation rund um COVID-19
Laut Mitteilung des Rektorats vom 20. März müssen alle Fälle einer Corona-Erkrankung oder ‑Quarantäne auch unter Studierenden an corona@uni-leipzig.de gemeldet werden.
Hinweise zu den Computerpools: Ihre Einstellungen und Daten werden auf Laufwerk U:\ gespeichert. Sollte das Laufwerk bei Ihnen nicht erscheinen, so schreiben Sie bitte von Ihrer studserv-Adresse aus eine Mail an Herrn Sören Kümmeritz, damit dieser Ihren Login mit einträgt.
Für Studierende, die sich nach TOOL-Schluss noch für ein Modul anmelden möchten: Formular Modulanmeldung ausfüllen und im Studienbüro GWZ H5 4.02 abgeben.