Metapher

Bildhafter Vergleich  In der Tür standen zwei Schränke, von denen einer unablässig auf seinem Schnurrbart kaute.

Synästhetische Metapher: Metapher, die durch Inbeziehungsetzen von Begriffen unterschiedlicher Wahrnehmungsebenen bzw. Sinnessphären funktioniert.

  • Aural  stiller Gesellschafter  nicht den leisesten Schimmer haben  laute Kritik  schreiende Ungerechtigkeit  kreischende Farben  quietschvergnügt
  • Visuell  helles Entsetzen  dunkle Ahnung  düsterer Blick  schwarzer Humor  grauer Markt
  • Taktil  samtene Stimme  rauher Umgangston  widerborstiges Geschöpf  glatte Art  kantiger Geschmack  schmieriger Typ
  • Vestibulär  hocherfreut  tiefes Mitgefühl  erdrückender Beweis  schwer beeindruckt  leicht ums Herz  rasende Wut  schwankende Werte
  • Nozizeptiv  einschneidendes Erlebnis  stechender Blick  beißender Hohn  brennend interessiert  bohrender Zweifel  nagendes Gewissen  penetrante Art
  • Thermorezeptiv  kalter Blick  eisiges Schweigen  heiße Spur  warme Worte  kühler Empfang
  • Olfaktorisch-gustatorisch  muffige Begrüßung  stinkend faul  süßes Kind  bitteres Ende  sauer aufstoßen

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Literaturempfehlung: Fachzeitschrift MDÜ – Ausgabe 2019-2 „Honorare und Preise“
Download der Prüfungsordnungen: B. A. Translation (Änderungssatzung mit PO-Anhang), M. A. Konferenzdolmetschen, M. A. Translatologie (Änderungssatzung mit PO-Anhang)
Download der Studienführer: B. A. Translation, M. A. Konferenzdolmetschen, M. A. Translatologie
An Studierende mit einer anderen Muttersprache als Deutsch: Das AcademicLab bietet eine Veranstaltungsreihe „UniSpracheDeutsch“ mit Workshops, Seminaren, individueller Beratung und Informationen zu Themen rund um Deutsch als fremde Wissenschaftssprache an
An die Studierenden des 3. Studienjahrs B. A. mit nichtrussischer Muttersprache: Zwischen der Universität Leipzig und der Staatlichen Universität Pjatigorsk besteht eine Rahmenvereinbarung, die Ihnen die Absolvierung eines maßgeschneiderten Auslandsteilstudiums ermöglicht. Genauere Informationen finden Sie auf den Seiten Auslandsteilstudium (ATS) Allgemein und Auslandsteilstudium (ATS) in Pjatigorsk.
An die Studierenden des ersten Semesters: Beachten Sie, dass eine Modulanmeldung zur Teilnahme an der Prüfung verpflichtet! Schreiben Sie sich deswegen nicht wahllos in Module ein bzw. melden Sie sich ggf. von „überflüssigen“ Modulen rechtzeitig wieder ab!
An die Studierenden des angehenden dritten Semesters B. A.: Sollten Sie erwägen, das fünfte Semester im Ausland zu verbringen, so wäre es für Sie u. U. vorteilhaft, die Dolmetschveranstaltung von 04-005-1007-R schon im dritten Semester zu besuchen.
Für Studierende, die sich nach TOOL-Schluss noch für ein Modul anmelden möchten: Formular Modulanmeldung ausfüllen und im Studienbüro GWZ H5 4.02 abgeben.
Studierende am IALT können für jeweils ein Semester das am Institut entwickelte Lehrwerk „Russisch aktuell“ mit dem Russisch-Deutschen Universalwörterbuch (RUW) kostenlos benutzen. Hierfür bekommen Sie von mir auf Anfrage eine Seriennummer. Download dann hier.