Prozess- vs. Zustandsorientierung

↗ 04-005-1003-R.VL01 Vorlesung „Translatologie B-Sprache“ und 04-005-1034-R.VL01 Vorlesung „Linguistik des Russischen II“, jeweils 2. Semester

Das Russische neigt dazu, Erscheinungen als Vorgänge zu beschreiben, während das Deutsche gerne den Zustand fokussiert. Ähnlich ist es im Russischen eher die Frage des „wohin“, die beantwortet wird, im Deutschen jene des „wo“. Hier nutzt das Russische eine im Deutschen nicht vorliegende Funktion des perfektiven Aspekts im Präteritum.

Verben

  • Наступила весна. – Es ist Frühling.
  • Так сложилось. – So ist es nunmal.
  • Разве мы перешли на ты? – Sind wir jetzt schon per du?
  • Как ты узнал, что я хотел позвать собаку? – Woher wusstest du, dass ich den Hund rufen wollte?1
  • Когда мы вернулись домой, пошёл дождь. – Als wir zu Hause waren, begann es zu regnen.
  • Россия устала от обещаний. – Russland hat die Versprechungen satt.
  • Средство против этого пока еще не придумали. – Dagegen gibt es noch kein Mittel.
  • Европейцы получили возможность разводить чай в своих колониях. – Die Europäer hatten nun die Möglichkeit, Tee in ihren Kolonien anzubauen.
  • Его печальная судьба является предупреждением о глобальной экологической катастрофе, причиной которой стал человек. – Sein trauriges Schicksal steht für eine weltweite ökologische Katastrophe, deren Verursacher der Mensch ist.
  • Когда белье высохнет и ты начнешь его снимать, сразу же сортируй вещи. – Sortiere die Wäsche, wenn sie dann trocken ist, gleich beim Abnehmen.
  • Лидер группировки «Шалтай-Болтай» вышел на свободу – Kopf der Hackergruppe Schaltai-Boltai wieder auf freiem Fuß (hier in Überschrift)
  • Лопасть, изготовленная с переменным углом заклинения φ, приобретает винтообразную форму. – Rotorblätter mit variablem Einstellwinkel φ haben die Form einer Schraube / sind wie eine Schraube geformt.
  • Температура на поверхности твердого ядра Земли предположительно достигает 5960 ± 500 °C. – Die Temperatur an der Kern-Mantel-Grenze der Erde beträgt etwa 5960 ± 500 °C.
  • Отпели, вышли на гулкие плиты паперти и проводили мать через весь громадный город на кладбище, где под черным мраморным крестом давно уже лежал отец. – Die Totenmesse war vorüber, man trat mit hallenden Schritten auf das Pflaster der Vorhalle und trug die Mutter durch die endlose Stadt zum Friedhof, wo unter schwarzem Marmorkreuz schon lang der Vater lag.2

Partizipien

  • Pассказы, вошедшие в собрание, популярны как в России, так и среди русскоязычных читателей стран Западной Европы. – Die zur Sammlung gehörenden Erzählungen erfreuen sich nicht nur in Russland, sondern auch unter russischsprachigen Lesern des westlichen Auslands großer Beliebtheit.
  • На крыльце стоял мужчина с опущенными скулами и длинным подбородком. – Auf dem Treppenabsatz stand ein Mann mit tiefsitzenden Backenknochen und spitzem Kinn.

↗ Adjektivkomposita
↗ Alternativen zum Relativsatz im Deutschen
↗ Antonymische Übersetzung
↗ Aspektbedeutung in einem Lexem realisieren
↗ Dislokation
↗ dokumentarisch – instrumentell
↗ Ellipsen
↗ Hendiadys (Hendiadyoin, Zwillingsformel) und Hendiatris (Trikolon, Drillingsformel)
↗ Leerstelle außerhalb des Satzverbands schaffen
↗ Metapher
↗ Orthotypographie, Layout, Ergonomie
↗ Raum und Gewicht einer Aussage steuern
↗ Realien im B-Gebiet Russisch
↗ Satzbestandteile auslagern
↗ Tropen: Metonymie, Synekdoche, pars pro toto, totum pro parte
↗ Übersetzungsmaximen
↗ Übersetzungsparadigmen
↗ Vorreiter
↗ Wiedergabe von Adverbialpartizipien (AP) in der Übersetzungsrichtung Deutsch-Russisch
↗ Wiedergabe von Anführungszeichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Gedankenstrichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Genitivverbindungen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch

Quellen Translatologie B-Sprache

Behrens, Alexander (2008): Russische Vornamen im Alltag: zur morphematischen Struktur und pragmatischen Funktion russischer Vornamenableitungen. Diplomarbeit. Saarbrücken: VDM Verl. Müller

Bendixen, Bernd et al. (2017): Russisch aktuell / erklärt – geübt – beherrscht. Multimediale Lernsoftware. Wiesbaden: Harrassowitz

EMT-Expertengruppe (2009): Kompetenzprofil von Translatoren, Experten für die mehrsprachige und multimediale Kommunikation

Holz-Mänttäri, Justa (1984): Translatorisches Handeln: Theorie und Methode. Helsinki: Suomalainen Tiedeakatemia

Hönig, Hans G. (1992): „Von der erzwungenen Selbstentfremdung des Übersetzers – Ein offener Brief an Justa Holz-Mänttäri“. TEXTconTEXT, 7-1992. 1-14

Koller, Werner (2011): Einführung in die Übersetzungswissenschaft. Bern: A. Francke

Krings, Hans P. (2016): Fremdsprachenlernen mit System : das große Handbuch der besten Strategien für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Hamburg: Buske

Krings, Hans P. (1988): Blick in die 'Black Box': Eine Fallstudie zum Übersetzungsprozess bei Berufsübersetzern. Arntz, R. (Hrsg.)(1988): Textlinguistik und Fachsprache. Hildesheim: Georg Olms. 393-411

Krings, Hans P. (1986): Was in den Köpfen von Übersetzern vorgeht: eine empirische Untersuchung zur Struktur des Übersetzungsprozesses an fortgeschrittenen Französischlernern. Dissertation. Tübingen: Narr

Prunc, Erich (2005): „Translationsethik“. Sandrini, Peter (Hrsg.)(2005): Fluctuat nec mergitur. Translation und Gesellschaft. Festschrift für Annemarie Schmid zum 75. Geburtstag. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Wien u. a.: Lang. 165-194

Reineke, Detlef (2005): „Softwarelokalisierungswerkzeuge“. Reineke, Detlef / Schmitz, Klaus-Dirk (Hrsg.)(2005): Einführung in die Softwarelokalisierung. Tübingen: Gunter Narr Verlag Tübingen. 73-87

Schippan, Thea (2002): Lexikologie der deutschen Gegenwartssprache. Tübingen: Max Niemeyer

Schmidt, Heide (1973): Textinhalt, Stil und Übersetzung. Dissertation. Leipzig: Karl-Marx-Universität Leipzig

Латышев, Л. К. (2000): Технология перевода. Учебное пособие по подготовке переводчиков. Москва: НВИ-Тезаурус

Павлова А. В., Светозарова Н. Д. (2012): Трудности и возможности русско-немецкого и немецко-русского перевода. Sankt Petersburg: Anthology


1aus Michail Bulgakow, „Мастер и Маргарита“, 1940 / 1966; Übersetzung: der Autor dieser Seite
2aus Булгаков, Михаил: „Белая гвардия“, Kapitel 1; Übersetzung vom Verfasser dieser Seite

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

An die Studierenden des angehenden dritten Semesters B. A.: Sollten Sie erwägen, das fünfte Semester im Ausland zu verbringen, so wäre es für Sie u. U. vorteilhaft, die Dolmetschveranstaltung von 04-005-1007-R schon im dritten Semester zu besuchen.