04-MKD-2003-R.SE01 Seminar „Terminographie“ 2. Semester

↗ das übergeordnete Modul anzeigen

Kursbeschreibung

Ziel des Seminars ist die Herstellung einer relationalen Datenbank zu einem frei wählbaren Fachgebiet. Die Beherrschung semiotischer Grundbegriffe und terminographischer Grundprinzipien wird vorausgesetzt. Inhalt wird zunächst die individuelle Entwicklung eines Begriffssystems zum jeweils gewählten Sachgebiet sein, sodann die Heranführung an bestehende Normalisierungsregeln und die Entwicklung der Datenbank selbst. Gearbeitet wird graphisch mit MySQL Workbench und phpMyAdmin oder einem MySQL-Client eigener Wahl.

Modulziel

Dolmetschspezifische Beherrschung nonverbaler Ausdrucksmittel, PC-gestützte Einsatzvorbereitung, Wissen über Marktarbeit, Kompetenz in technologiegebundenen Dolmetschformen.

Prüfung

Hausarbeit

Abgabetermin: 30. September. Die Hausarbeit beinhaltet ein terminologisches Glossar (Anforderungen s. hier). Der Seminarleiter nimmt den Glossarteil der Hausarbeit ab. Die anderen Teilleistungen werden von der Modulverantwortlichen und vom / von der Projektleiter/in abgenommen.

Schicken Sie mir bitte Ihre terminologischen Kandidaten mit Kontextbeleg vorab zur Bestätigung, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen.

Übersicht

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Literaturempfehlung: Fachzeitschrift MDÜ – Ausgabe 2019-2 „Honorare und Preise“
An die Studierenden des angehenden dritten Semesters B. A.: Sollten Sie erwägen, das fünfte Semester im Ausland zu verbringen, so wäre es für Sie u. U. vorteilhaft, die Dolmetschveranstaltung von 04-005-1007-R schon im dritten Semester zu besuchen.