Dr. Alexander Behrens (IALT) – Unterrichtsserver


04-005-1003-R.VL01 Vorlesung "Translatologie B-Sprache" 2. Semester

Die Methode ngettext() für die Numerusbehandlung in GNU gettext

  • CLDR "Language Plural Rules"
  • Dokumentation auf php.net
  • Test anhand einer Portable Objekt File mit Plural (Stand Dezember 2017):
  • PO edit 2.0.4 setzt die Plural-Forms-Anweisung mithilfe ausdrücklich gekennzeichneter Tabs um und ist damit die einzige Anwendung, die ein komfortables Arbeiten mit *.po-Dateien erlaubt [Screenshot].
  • KDE Lokalize setzt die Plural-Forms-Anweisung mithilfe durchnummerierter Tabs um und ist damit für eine übersetzerische Bearbeitung wohl geeignet, nicht aber sonderlich komfortabel [Screenshot].
  • OmegaT setzt die Plural-Forms-Anweisung mithilfe ungekennzeichneter Segmente um. Der Übersetzer muss hier denken, es handelt sich hier um Wiederholungen. OmegaT ist für eine übersetzerische Bearbeitung von Dokumenten mit Pluralformen damit ungeeignet [Screenshot].
  • Swordfish setzt die Plural-Forms-Anweisung mithilfe ungekennzeichneter Segmente um. Der Übersetzer muss hier denken, es handelt sich hier um Wiederholungen. Swordfish ist für eine übersetzerische Bearbeitung von Dokumenten mit Pluralformen damit ungeeignet [Screenshot].
  • Déjà Vu X3 normalisiert den as Stringbestand, kann mit der Plural-Forms-Anweisung also offensichtlich nichts anfangen. Ressourcen mit Pluralformen können mit Déjà Vu X3 nicht übersetzt werden [Screenshot]:
  • MemoQ 8.1 setzt die Plural-Forms-Anweisung mithilfe ungekennzeichneter Segmente um. Der Übersetzer muss hier denken, es handelt sich hier um Wiederholungen. MemoQ 8.1 ist für eine übersetzerische Bearbeitung von Dokumenten mit Pluralformen damit ungeeignet [Screenshot].
  • SDL Trados Studio
  • SDL Passolo

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Für Studierende, die am Literaturübersetzen interessiert sind: der VdÜ bietet eine studentische Mitgliedschaft an, dort "Kandidatur" genannt.
An Studierende mit einer anderen Muttersprache als Deutsch: Das AcademicLab bietet eine Veranstaltungsreihe "UniSpracheDeutsch" mit Workshops, Seminaren, individueller Beratung und Informationen zu Themen rund um Deutsch als fremde Wissenschaftssprache an
An die Studierenden des 3. Studienjahrs B. A. mit nichtrussischer Muttersprache: Zwischen der Universität Leipzig und der Staatlichen Universität Pjatigorsk besteht eine Rahmenvereinbarung, die Ihnen die Absolvierung eines maßgeschneiderten Auslandsteilstudiums ermöglicht. Genauere Informationen finden Sie auf den Seiten Auslandsteilstudium (ATS) Allgemein und Auslandsteilstudium (ATS) in Pjatigorsk.
An die Studierenden des ersten Semesters: Beachten Sie, dass eine Modulanmeldung zur Teilnahme an der Prüfung verpflichtet! Schreiben Sie sich deswegen nicht wahllos in Module ein bzw. melden Sie sich ggf. von "überflüssigen" Modulen rechtzeitig wieder ab!
An die Studierenden des angehenden dritten Studienjahrs B. A.: Sollten Sie erwägen, das fünfte Semester im Ausland zu verbringen, so wäre es für Sie u. U. vorteilhaft, die Dolmetschveranstaltung von 04-005-1007-R schon im dritten Semester zu besuchen.