04-005-1012-R.SE02 Seminar „Einführung ins Fachübersetzen B-Sprache“ 6. Semester, Donnerstag um 11:15, H001

↗ das übergeordnete Modul anzeigen

Kursbeschreibung

Diskussions- und Übungsgegenstand sind typische gewerbliche bzw. realwirtschaftliche Verträge (Kooperationsvertrag / Partnerschaftsvertrag, Beratungsvertrag, Händlervertrag, Vertriebsvertrag, Arbeitsvertrag, Kaufvertrag, Liefervertrag). Die Lehrveranstaltung baut bestehende Grundfertigkeiten in der Übersetzung von Vertragstexten aus, wobei der Schwerpunkt auf der Analyse und Umsetzung syntaktisch komplexer Strukturen, aber auch der Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Vertragsgegenstand liegt. In diesem Sinne werden Vertragstexte auch in ihrer Interdisziplinarität gesehen, was zum Anlass genommen wird, systematisch nach geeigneten Recherchewegen zu suchen. Die Beherrschung der Sprachregeln des Deutschen wird in dieser Lehrveranstaltung vorausgesetzt.

Modulziel

Die Studierenden können konkrete terminologische Arbeitsmethoden, Werkzeuge und ihre Anwendungsbereiche charakterisieren und sachgerecht im Rahmen der Terminologiearbeit handhaben. Sie können fachtexttypische Übersetzungsschwierigkeiten erkennen und lösen. Die Studierenden beherrschen die Grundtechniken des Dolmetschens.

Workload

Der Aufwand beträgt im Selbststudium 70 h entsprechend 5 h / Woche. Der Präsenzaufwand beträgt 30 h.

Prüfung

Klausur B-A 120 Minuten, 2.200 Anschläge. Thema, Texttyp und Textsorte wie im Unterricht, weitere Hinweise s. hier.

Die Prüfung ist doppelt gewichtet.

In diesem Modul gibt es noch eine weitere, einfach gewichtete Prüfung.

Vorlagen

  1. Агентсткий договор
  2. Трудовой договор
  3. Срочный трудовой договор
  4. Договор на выполнение работ
  5. Публичный договор возмездного оказания услуг по разработке макета (образца) письменной работы
  6. Подрядный договор
  7. Договор об оказании консультационных услуг
  8. Договор на оказание транспортных услуг
  9. Договор на оказание услуг
  10. Договор на оказание услуг
  11. Договор на оказание услуг
  12. Договор на текущий ремонт транспортных средств
  13. Договор об оказании услуг
  14. Договор об оказании услуг
  15. Договор об оказании услуг
  16. Договор об оказании гостиничных услуг
  17. Дилерское соглашение
  18. Соглашение о предоставлении монопольного права на сбыт
  19. Договор о партнерстве
  20. Договор о совместной деятельности
  21. Kонтракт на поставку товара
  22. Kонтракт поставки оборудования
  23. Kонтракт поставки
  24. Договор поставки
  25. Договор поставки
  26. Договор поставки канцтоваров
  27. Договор поставки сельскохозяйственной продукции
  28. Условия перевозки
  29. Контракт закупки
  30. Учредительный договор
  31. Декларация о намерениях
  32. Частичная недействительность

Kalender

Donnerstag, 15.4.normaler Termin
Donnerstag, 22.4.jeweils die Vertragstexteinleitungen in ↓ Трудовой договор↓ Публичный договор возмездного оказания услуг по разработке макета (образца) письменной работы↓ Договор об оказании консультационных услуг↓ Договор на оказание услуг
Donnerstag, 29.4.normaler Termin
Donnerstag, 6.5.Punkt 5, Punkt 4, Punkt 2, Punkt 5
Donnerstag, 13.05.Feiertag
Donnerstag, 20.5.9. Обстоятельства непреодолимой силы, 5. Ответственность сторон и форс-мажор, 5. ФОРС-МАЖОР
Donnerstag, 27.5.13. Полный характер соглашения и частичная недействительность, Частичная недействительность
Donnerstag, 3.6.7. Порядок разрешения споров, 7.10. Все споры и разногласия, 6. ПОРЯДОК РАЗРЕШЕНИЯ СПОРОВ
Orientierung Klausur
Donnerstag, 10.6.normaler Termin
Donnerstag, 17.6.Ausfall EFP
Donnerstag, 24.6.normaler Termin
Donnerstag, 1.7.Probeklausur; Bedingungen wie Klausur
Donnerstag, 8.7.Rückblick, Auswertung
Donnerstag, 15.7.Rückblick, Auswertung
Donnerstag, 22.7.Klausur

Note einer Übersetzungsklausur berechnen


Resultierende Note:

Bestehensgrenze einer Übersetzungsklausur berechnen


↗ Adjektivkomposita
↗ Alternativen zum Relativsatz im Deutschen
↗ Antonymische Übersetzung
↗ Aspektbedeutung in einem Lexem realisieren
↗ Dislokation
↗ dokumentarisch – instrumentell
↗ Ellipsen
↗ Hendiadys (Hendiadyoin, Zwillingsformel) und Hendiatris (Trikolon, Drillingsformel)
↗ Leerstelle außerhalb des Satzverbands schaffen
↗ Orthotypographie, Layout, Ergonomie
↗ Prozess- vs. Zustandsorientierung
↗ Raum und Gewicht einer Aussage steuern
↗ Realien im B-Gebiet Russisch
↗ Satzbestandteile auslagern
↗ SL: Terminologie
↗ Tropen: Metonymie, Synekdoche, pars pro toto, totum pro parte
↗ Textfunktionen und Texttypen
↗ Übersetzungsmaximen
↗ Übersetzungsparadigmen
↗ Vorreiter
↗ Wiedergabe von Adverbialpartizipien (AP) in der Übersetzungsrichtung Deutsch-Russisch
↗ Wiedergabe von Anführungszeichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Gedankenstrichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Genitivverbindungen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch

Quellen

Décsi, Gyula, Karcsay, Sándor (1990): Wörterbuch der Rechts- und Wirtschaftssprache. Budapest, München: Akadémiai Kiadó, C. H. Beck'sche Verlagsbuchhandlung

Dix, Hannes / Salistschew, Wjatscheslaw (1996): Gabler Wirtschaftswörterbuch Deutsch-Russisch, Russisch-Deutsch. Wiesbaden: Gabler

Dix, Hannes / Salistschew, Wjatscheslaw (1997): Neues Wirtschaftswörterbuch Deutsch-Russisch, Russisch-Deutsch. Moskau: Russo

Fijas, Liane / Tjulnina, Wiktoria Petrowna (1999): Wirtschaftsrussisch – Wörterbuch. Oldenbourg: De Gruyter

Fraer, Tatiana (1995): Wörterbuch Wirtschaftsrussisch. Russisch-Deutsch. Berlin: Cornelsen.

Jänecke, Bianca / Krylova, Marina V. / Vitkovskaja, Žanna V. (1994): Vertragsentwürfe. Berlin: Volk-und-Wissen

Köbler, Gerhard / Mechtcheriakov, Irina (2001): Rechtsrussisch. Deutsch-russisches und russisch-deutsches Rechtswörterbuch für jedermann. München: Vahlen

Nübler, Norbert / Trunk, Alexander (2016): Einführung in die russisch-deutsche Rechtsterminologie. Zugleich eine vergleichende Einführung in das deutsche und russische Recht. Lehr- und Übungsbuch. Hamburg: Jourist

Nußberger, Angelika (Hrsg.)(2010): Einführung in das russische Recht. München: Beck

Schumann, Anne-Kathrin (2009): Syntaktische Phänomene des Russischen als Ursache für Verständnisprobleme und Möglichkeiten der didaktisch gestuften Erarbeitung verallgemeinerbarer Lösungsalgorithmen. Hochschulschrift. Download hier mit freundlicher Genehmigung der Autorin

Schlüter-Ellner, Corinna (2012): Juristendeutsch verständlich gemacht und treffende Verben in der deutschen Rechtssprache. Berlin: BDÜ Fachverlag

Schmitt, Peter A. (2017): Handbuch technisches Übersetzen. Berlin: BDÜ Fachverlag

Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland: anabin

Zielke, Rainer, Zielke, Alexandra (2003): Wirtschaftswörterbuch. München: Franz Vahlen

Zikmund, Hans (2000): Duden, Wörterbuch geographischer Namen des Baltikums und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS): mit Angaben zu Schreibweise, Aussprache und Verwendung der Namen im Deutschen. Mannheim: Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG

Левашов, Е. А. (1986): Словарь прилагательных от географических названий. Москва: Русский язык

Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Terminographie: Herr Stefan Rohde von TopTranslation (Hamburg) berichtet am 20. Mai um 15:15 Uhr über die Entwicklung des TVS Lexeri. Den Raum erfahren Sie am Tag des Vortrags an dieser Stelle. Etwaige Fragen bis dahin bitte an ialt.behrens@uni-leipzig.de
Im Rahmen des Digital Fellowship-Programms für die Weiterentwicklung der digitalisierten Hochschulbildung an den sächsischen Hochschulen in den Jahren 2019 bis 2023 öffnet das IALT die Veranstaltungen 04-005-1012-R.SE02 „Einführung ins Fachübersetzen B-Sprache“ und 04-MKD-2003-E.SE01 „Terminographie“ für die PGLU. Im Gegenzug lädt der Geschäftsführer der Zweigstelle Noworossisk der PGLU, Herr Prof. Dmitri Jurtschenko, unsere Studierenden zur LV „Письменный перевод текстов общей тематики de-ru“ ein. Das Seminar findet donnerstags 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr statt. Nutzen Sie dieses Angebot! BBB-Link bei Alexander Behrens.