04-TLG-2005-RU.PN01 Projektseminar „Hausübersetzung B-A“ 3. Semester

↗ das übergeordnete Modul anzeigen
↗ 04-005-1003-R.VL01 Vorlesung „Translatologie B-Sprache“ und 04-005-1034-R.VL01 Vorlesung „Linguistik des Russischen II“, jeweils 2. Semester, Mittwoch um 15:15, H001

Inhalte des Veranstaltungsskripts

↗ Adjektivkomposita
↗ Alternativen zum Relativsatz im Deutschen
↗ Antonymische Übersetzung
↗ Aspektbedeutung in einem Lexem realisieren
↗ Dislokation
↗ dokumentarisch – instrumentell
↗ Ellipsen
↗ Hendiadys (Hendiadyoin, Zwillingsformel) und Hendiatris (Trikolon, Drillingsformel)
↗ Leerstelle außerhalb des Satzverbands schaffen
↗ Metapher
↗ Orthotypographie, Layout, Ergonomie
↗ Prozess- vs. Zustandsorientierung
↗ Raum und Gewicht einer Aussage steuern
↗ Realien im B-Gebiet Russisch
↗ Satzbestandteile auslagern
↗ Tropen: Metonymie, Synekdoche, pars pro toto, totum pro parte
↗ Übersetzungsmaximen
↗ Übersetzungsparadigmen
↗ Vorreiter
↗ Wiedergabe von Adverbialpartizipien (AP) in der Übersetzungsrichtung Deutsch-Russisch
↗ Wiedergabe von Anführungszeichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Gedankenstrichen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch
↗ Wiedergabe von Genitivverbindungen in der Übersetzungsrichtung Russisch-Deutsch

Modulziel

Die Studierenden können längere und komplexe Fachtexte hohen Fachlichkeitsgrads selbständig und zweckgerecht übersetzen, überprüfen, korrigieren und beurteilen.

Workload

Der Aufwand beträgt im Selbststudium 100 h entsprechend 7 h / Woche.

Kursbeschreibung

Als Projektarbeit wird ein anspruchsvoller Fachtext oder gemeinsprachlicher Text in der Übersetzung B-A angefertigt.

Prüfung

Hausübersetzung

  • Die Richtlinien für diese Übersetzung können Sie hier einsehen. Achten Sie bitte darauf, dass es sich um einen anspruchsvollen Text handelt (Fachtext oder allgemeinsprachlicher Text), der auch Übersetzungspotenzial bietet.
  • Erlaubt sind alle einem gewerblich arbeitenden Übersetzer im Alltag zur Verfügung stehenden Arbeitsmittel, also auch Konsultationen und die Inanspruchnahme maschineller Übersetzung. Ausnahme: externe Vergabe der Übersetzung.
  • Die Einreichungsfrist für das Wintersemester 2020 / 2021 endet rein prüfungsrechtlich am 31.03.2021. Es wird jedoch empfohlen, die Hausübersetzung noch vor Weihnachten einzureichen, spätestens im Januar. Arbeiten, die später eingehen, werden im Juli / August 2021 benotet.
↗ Übersetzungsklausuren
↗ Ausdruck

Kalender

15.11.2021

= Deadline für die Übermittlung per Mail ...

  1. Ihrer Matrikelnummer
  2. Ihrer drei Textkandidaten
  3. des von Ihnen gewünschten Zeitfensters (mit Uhrzeit)

Die Texte werden von mir auf Eignung bewertet und bestätigt oder abgelehnt (ebenfalls per E-Mail).

Beginn der 48-stündigen Bearbeitungszeit

Der Ausgangstext wird Ihnen innerhalb des Bearbeitungszeitraums unter Ihrer Matrikelnummer am Anfang dieser Seite zum Download bereitgestellt.

Die Übersetzung laden Sie vorzugsweise zusammen mit dem Glossar (wieder über das Formular) als ZIP-Archiv hoch. Alternative Übermittlungswege wären E-Mail oder Stick.

Ende der 48-stündigen Bearbeitungszeit

Mit Ablauf der 48-stündigen Bearbeitungszeit verschwindet der Up- / Download-Dialog von der Seite.

Der Tag nach dem Ende der 48-stündigen Bearbeitungszeit

Für die Einreichung der Printversion gilt: Eingang im Sekretariat spätestens am Wochentag nach Ablauf der Bearbeitungsfrist; bei postalischer Einreichung gilt der Tag des Poststempels als Eingangstag. Für die Einreichung auf Papier bitte ich Sie, an die Natur zu denken: beidseitiger Druck, Verzicht auf einen Umschlag (zusammenklammern genügt).

Note einer Übersetzungsklausur berechnen


Resultierende Note:

Bestehensgrenze einer Übersetzungsklausur berechnen


Kontakt, Impressum, Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie die Aktuellen Informationen des Krisenstabs der Universität zum Umgang mit dem Virus COVID-19 („Coronavirus“).
Die Philologische Fakultät hat beantragt, in den Studiengängen B. A. Translation, M. A. Translatologie und M. A. Konferenzdolmetschen ab dem WS 2020 nicht mehr in den Sprachschwerpunkt Russisch zu immatrikulieren und die Studiendokumente entsprechend abzuändern. Der Senat hat in seiner Sitzung am 17. März 2020 den Antrag einstimmig befürwortet.
Erbringen von Prüfungsleistungen, Abgabe von Hausarbeiten und Auftakt des Sommersemesters in digitaler Form.
Sonderseite des Studienbüros der Philologischen Fakultät zur aktuellen Situation rund um COVID-19
Laut Mitteilung des Rektorats vom 20. März müssen alle Fälle einer Corona-Erkrankung oder ‑Quarantäne auch unter Studierenden an corona@uni-leipzig.de gemeldet werden.
Für Studierende, die sich nach TOOL-Schluss noch für ein Modul anmelden möchten: Formular Modulanmeldung ausfüllen und im Studienbüro GWZ H5 4.02 abgeben.